ANTRTAGSRINGE

Der Heiratsantrag gilt als eines der schönsten Ereignisse einer Beziehung.

Bei der „Frage aller Fragen“ ist der Verlobungsring als Zeichen Ihrer Liebe unentbehrlich. In Mayen bei Juwelier Heinecke finden Sie den perfekten Antragsring, passend zum Schmuck Ihrer Partnerin.

RING VARIATIONEN

Der klassische Antragsring ist meist ein Solitär, also ein Ring mit einzelnem Mittelstein, meist ein Diamant im Brillantschliff. Aber auch andere Schliffformen sind beliebt:

zum Beispiel der Prinzess,- Smaragd oder Navetteschliff.

Gefasst wird der Edelstein bevorzugt in einer Krappenfassung (4er- oder 6er- Krappe) oder einer Zarge. Beliebt ist auch die Pavéfassung, dabei wird der große Mittelstein von kleineren Diamanten seitlich flankiert.

Beim Halo-Ring wird der prominente Hauptstein von einem Kranz funkelnder Diamanten betont. Ebenso der Eternity-, auch Allianzring genannt, bei dem die Ringschiene mit gleich großen Steinen ausgefasst ist, liegt im Trend.

Der klassische Verlobungsring ist meist ein Solitär, also ein Ring mit einzelnem Mittelstein, vorwiegend ein Diamant im Brillantschliff. Aber auch andere Schliffformen sind beliebt:

zum Beispiel der Prinzess- Smaragd- oder Navetteschliff.

Halo-Ring aus Rosegold mit einem großen und sieben kleinen Brillanten
Halo-Ring aus Weißgold, ringsum besetzt mit kleinen Brillanten

Gefasst wird der Edelstein bevorzugt in einer Krappenfassung (4er- oder 6er- Krappe) oder einer Zarge. Beliebt ist auch die Pavéfassung, dabei wird der große Mittelstein von kleineren Diamanten seitlich flankiert.

Beim Halo-Ring wird der prominente Hauptstein von einem Kranz funkelnder Diamanten betont. Ebenso der Eternity-, auch Allianzring genannt, bei dem die Ringschiene mit gleich großen Steinen ausgefasst ist, liegt im Trend.

FASZINATION FARBSTEIN

Ganz individuell ist der Mittelstein in Farbe.

Zu einem Antragsring oder auch Verlobungsring aus Weißgold oder Platin, empfehlen wir kühle Farben wie Saphir, Smaragd, Blautopas oder Aquamarin. Roségold harmoniert mit Rubin, Rosaturmalin oder Morganit hervorragend.
Zu Gelbgold passen warme Farbtöne wie Citrine oder Beryll sehr gut.

41_85956_rot
Antragsring aus Gelbgold mit einem Brillant, mittig gefasst und acht weiteren Brillanten auf der Ringschiene
Antragsring aus Silber mit pinkem Saphir, gefasst in einer 4er Krappe
Antragsring/ Solitärring aus Weißgold mit einem Brillant, gefasst in einer 6er Krappe
Antragsring aus Gelbgold mit Brillant in Pavéfassung
Antragsring aus Gelbgold mit einem Brillant, gefasst in einer 6er Krappe und acht zusätzlichen Brillanten auf der Ringschiene
41_05709
Giloy- Antragsring aus Weißgold mit einem Brillanten

Ganz individuell ist der Mittelstein in Farbe.

Zu einem Antragsring oder auch Verlobungsring aus Weißgold oder Platin, empfehlen wir kühle Farben wie Saphir, Smaragd, Blautopas oder Aquamarin. Roségold harmoniert mit Rubin, Rosaturmalin oder Morganit hervorragend. 
Zu Gelbgold passen warme Farbtöne wie Citrine oder Beryll sehr gut.

41_85956_rot
Antragsring aus Gelbgold mit einem Brillant, mittig gefasst und acht weiteren Brillanten auf der Ringschiene
Antragsring aus Silber mit pinkem Saphir, gefasst in einer 4er Krappe
Antragsring/ Solitärring aus Weißgold mit einem Brillant, gefasst in einer 6er Krappe
Antragsring aus Gelbgold mit Brillant in Pavéfassung
Antragsring aus Gelbgold mit einem Brillant, gefasst in einer 6er Krappe und acht zusätzlichen Brillanten auf der Ringschiene
41_05709
Giloy- Antragsring aus Weißgold mit einem Brillanten

TRAGEWEISE

Der Antragsring wird in Deutschland traditionell am Ringfinger der linken Hand getragen, der Ehering hingegen rechts. Ein klassischer Verlobungsring lässt sich später, aber auch optimal mit dem Trauring kombinieren.

alt=""

Für den Herrn, der ebenfalls zeigen möchte, dass er „vergeben“ ist, halten wir zum Damenring den passenden, schlichteren Partnerring bereit.

Damit der romantische Antrag perfekt wird, erhalten Sie ein hochwertiges Ring-Etui für die besondere Überraschung, auf Wunsch sogar mit Innenbeleuchtung.

Der Antragsring wird in Deutschland traditionell am Ringfinger der linken Hand getragen, der Ehering hingegen rechts. Ein klassischer Verlobungsring lässt sich später, aber auch optimal mit dem Trauring kombinieren.

Für den Herrn, der ebenfalls zeigen möchte, dass er „vergeben“ ist, halten wir zum Damenring den passenden, schlichteren Partnerring bereit.

Damit der romantische Antrag perfekt wird, erhalten Sie ein hochwertiges Ring-Etui für die besondere Überraschung, auf Wunsch sogar mit Innenbeleuchtung.

Der Antragsring wird in Deutschland traditionell am Ringfinger der linken Hand getragen, der Ehering hingegen rechts. Ein klassischer Verlobungsring lässt sich später auch optimal mit dem Trauring kombinieren.

Für den Herrn, der ebenfalls zeigen möchte, dass er „vergeben“ ist, halten wir zum Damenring den passenden, schlichteren Partnerring bereit.

Damit der romantische Antrag perfekt wird, erhalten Sie ein hochwertiges Ring-Etui für die besondere Überraschung, auf Wunsch sogar mit Innenbeleuchtung.

Marken

KONTAKT AUFNEHMEN

NEUIGKEITEN

previous arrow
next arrow
Slider
previous arrow
next arrow
Slider